Personal

0
Rate this post

Ted Thompson, JD
President and CEO

Ted Thompson, JD, ist Präsident und CEO des Parkinson’s Action Network (PAN), einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Washington, D.C., die sich auf bundespolitische Themen konzentriert, die Menschen mit Webseite Parkinson-Krankheit betreffen. Ted hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der öffentlichen Politik und in Regierungsangelegenheiten und war in verschiedenen Führungspositionen in gemeinnützigen Organisationen und als Mitarbeiter von zwei Kongressabgeordneten tätig. Derzeit ist er Beiratsmitglied der Alliance for Connected Care und Vorstandsmitglied der American Brain Coalition. Vor seiner Tätigkeit bei PAN war er Vizepräsident für Regierungsbeziehungen auf Bundesebene bei der National Multiple Sclerosis Society. Ted hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und Politikwissenschaft von der University of St. Thomas in St. Paul, Minnesota, und einen Abschluss in Jura vom William Mitchell College of Law in St. Paul, Minnesota. Lesen Sie mehr.

Jamie Tucker, MPA
Director of Policy

Jamie kümmert sich im Team für Regierungsbeziehungen um politische Fragen und arbeitet eng mit Mitarbeitern des Kongresses, Bundesbehörden und anderen Regierungsvertretern zusammen, um die politischen Prioritäten der Parkinson-Gemeinschaft voranzubringen. Jamie kam im Mai 2013 als Senior Manager für Regierungsbeziehungen zu PAN. Zuvor war er stellvertretender Direktor für Regierungsbeziehungen bei Independent Sector, wo er die Prioritäten der gemeinnützigen Gemeinschaft in den Bereichen Bundessteuern, Haushalt und Gesundheitsversorgung vertrat. Jamie hat einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaften und einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung von der Clemson University und studiert derzeit Jura am Georgetown University Law Center. Er ist begeistert und fühlt sich geehrt, mit der Parkinson-Gemeinschaft zusammenzuarbeiten.

Christopher Vance
Director of Development

Christopher kommt zu PAN mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Entwicklung und Fundraising, insbesondere für gesundheitsbezogene Zwecke. Er verfügt über einen erfolgreichen Hintergrund in den Bereichen Umsatzgenerierung, Spenderbeziehungen und Stewardship. Darüber hinaus hat Christopher viele Vorstandsmitglieder und Chapter-Mitglieder in allen Aspekten der Entwicklung geschult, darunter Direktwerbung, Kontaktaufnahme mit Stiftungen und Unternehmen, Einzelspender (einschließlich Großspender, monatliche Spender und geplante Spender) und besondere Veranstaltungen. Da er eine persönliche Beziehung zu der Krankheit hat, ist Christopher stolz darauf, Teil von PAN und des Kampfes gegen Parkinson zu sein.

Elana Pate
Grassroots Program Director

Elana Pate ist seit über zwei Jahrzehnten im Hochschulmanagement tätig. Sie hat auch im US-Repräsentantenhaus gearbeitet und war als Basisleiterin für eine Reihe von politischen Kampagnen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene tätig. Darüber hinaus verfügt Elana über Erfahrungen im gemeinnützigen Sektor – sowohl beruflich als auch als Freiwillige. Sie hat einen B.A. in Englisch und Journalismus von der Radford University in Virginia. Sie ist begeistert und fühlt sich geehrt, ihren Enthusiasmus und ihre Erfahrung bei PAN einbringen zu können.

Kate Monson
Communications Coordinator

Kate Monson bringt ein Jahrzehnt an Erfahrung als Medienstrategin, digitale Produzentin und Designerin mit, um die Kommunikationsinitiativen von PAN im ganzen Land zu unterstützen und zu erweitern. Mit ihrem Hintergrund in den Bereichen Politik, Non-Profit-Organisationen und Gesundheitstechnologie ist Kate Monson in der Lage, effektive, wertebasierte Kommunikationsstrategien zu entwickeln, die das Publikum über eine Vielzahl von Medien ansprechen und stärken. Kate hat einen Master-Abschluss in Religion vom United Theological Seminary of the Twin Cities und einen Bachelor-Abschluss in Religion vom St. Olaf College. Sie fühlt sich geehrt, mit PAN zusammenzuarbeiten und sich für bessere Behandlungsmethoden und eine Heilung der Parkinson-Krankheit einzusetzen.