Das Konzept der medizinisches Portal Gesundheitsförderung ist die hygienische Bedingungen Kernstrategie

0

Als Ergänzung zu der Definition der who kann Hinzugefügt werden, dass Gesundheitsförderung eine Kombination aus Bildungsmaßnahmen und entsprechender ökologischer, sozialer, politischer, organisatorischer, wirtschaftlicher, rechtlicher und taktischer Unterstützung für gesundheitsfördernde Praktiken ist (Green, Kreuter 1991).

Das Konzept der Gesundheitsförderung ist die Kernstrategie der who und somit die Grundlage für die Aktivitäten medizinisches Portal des Nationalen Gesundheitsprogramms in Polen und ähnlicher Gesundheitsprogramme weltweit.

die Gesundheit jedes Mitglieds und medizinisches Portal

Die Maßnahmen Im Rahmen des Nationalen Gesundheitsprogramms, in dem strategische Gesundheitsziele definiert sind, sind mit dem Konzept des Gesundheitsschutzes der Bürger verbunden und sollen die Gesundheit jedes Mitglieds und ein langes Leben fördern. Der Gesundheitszustand der Gesellschaft wird nach den Gesundheitsindikatoren (positiv und negativ), d.h. den Indikatoren medizinisches Portal der Morbidität, Morbidität, Sterblichkeit und Sterblichkeit, bewertet.

die Gesundheit jedes Mitglieds und medizinisches PortalDie Umsetzung der strategischen Ziele des nationalen Gesundheitsprogramms in Polen dauert mehrere Jahre PH outcomes (die erste, 1993 verabschiedet, dann evaluiert und fortgesetzt), wodurch die Wirksamkeit der ergriffenen Maßnahmen bewertet wird. Zum Beispiel gab es in den letzten Jahrzehnten einen Rückgang der Anzahl der Zigarettenraucher, und parallel dazu nahm die Zahl der Todesfälle durch bösartige Lungentumoren ab.

Das Grundkonzept bei der Gesundheitsförderung ist Gesundheit. Unter den vielen bestehenden Definitionen von Gesundheit wird am häufigsten die Definition der who gegeben und anerkannt, die medizinisches Portal besagt, dass Gesundheit das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden ist und nicht nur das fehlen von Krankheit oder Unwohlsein.

Gesundheit hängt von vielen Faktoren ab, die unterschiedlich Gesundheitswesen und mit unterschiedlicher Stärke PH outcomes auf Sie wirken.

Diese Faktoren können sich positiv oder negativ auf Ihre Gesundheit auswirken. Diejenigen, die negativ beeinflussen, werden als Risikofaktoren bezeichnet (definiert als eine Eigenschaft oder Wirkung, die die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit oder eines anderen Ereignisses erhöht), aber nicht unbedingt die Ursache der Krankheit, wie Alter, Geschlecht (Faktoren nicht selbst modifizieren), Rauchen Papiere, Mangel an körperlicher Aktivität, irrationale Ernährung (veränderbare Faktoren).

Es gibt jedoch hygienische Bedingungen erhebliche Unterschied

Die Faktoren, die auf die Gesundheit einwirken (bedingt), wurden in einige der wichtigsten Bereiche gruppiert, dazu gehören: hygienische Bedingungen.

Eine Lebensweise, die sich aus der Interaktion des Menschen und den Bedingungen, in denen er lebt, und aus individuellen Verhaltensmustern ergibt, die durch soziokulturelle Faktoren und persönliche Charakterzüge definiert wurden. Gesundheit ist auf den lebensstil einer Person zurückzuführen, die weniger (zum Beispiel in der kindheit) oder mehr (bewusste Entscheidungen eines Erwachsenen) PH outcomes seine Auswirkungen auf die Gesundheit kontrollieren (verändern) und regulieren kann.

Die Umwelt ist die Summe der äußeren Bedingungen, die eine Person beeinflussen. Gesundheit medizinisches Portal ist auf die Auswirkungen der Umwelt zurückzuführen, die eine Person nicht beeinflusst oder sehr eingeschränkt hat.

Menschliche Biologie (Vererbung) – alle Merkmale, die mit der Biologie des menschlichen Körpers verbunden sind, einschließlich seiner genetischen Merkmale (Geschlecht, Anfälligkeit für verschiedene Krankheiten). Gesundheit ist auf die Biologie des Menschen zurückzuführen, die er nicht beeinflusst.

Es gibt jedoch hygienische Bedingungen erhebliche Unterschied

Organisation der medizinischen Versorgung-Verfügbarkeit, Qualität, Organisation, Art, Ressourcen der medizinischen Versorgung bestimmen die Gesundheit. Der Einfluss einer Person PH outcomes auf die hygienische Bedingungen Organisation der medizinischen Versorgung ist begrenzt.

Mark Lalonde (1974) stellte fest, dass der Prozentsatz des Lebensstils an den Auswirkungen auf die Gesundheit etwa 50%, die Umwelt etwa 20%, die menschliche Biologie etwa 20% und die Gesundheitsorganisation etwa 10% beträgt, obwohl die Arbeit an der Bestimmung dieser Werte in verschiedenen Populationen weitergeht und sich unterscheidet.

W im umgangssprachlichen Verständnis wird oft Gesundheitsförderung mit Prävention (Prävention, Prävention) Gesundheitswesen gleichgesetzt. Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen diesen Konzepten und daher den Maßnahmen, die innerhalb dieser Konzepte unternommen werden.

Abhängig vom Zeitpunkt der PH outcomes Einnahme

Im werbeansatz ist der Ausgangspunkt der Maßnahmen Gesundheit und im präventiven Ansatz-Krankheit, das Ziel der hygienische Bedingungen Maßnahmen im Ansatz der Aktion ist es, die Reserven und das Potenzial der Gesundheit zu erhöhen medizinisches Portal, und im präventiven Ansatz – um Krankheit zu vermeiden, ist die Gruppe der Auswirkungen in der Werbung Ansatz die gesamte Bevölkerung im Kontext des täglichen Lebens, und im Ansatz für die Prävention – eine Gruppe von besonderen Risiken.

Indem daher die Prävention muss man sagen, dass die Entwicklung der Krankheit ist eine Gegenwirkung, D. H. Maßnahmen PH outcomes zur Beendigung oder Aussetzung der weiteren Entwicklung der Erkrankung.

Die Prävention ist in verschiedene Arten unterteilt, abhängig vom Zeitpunkt der Einnahme von vorbeugenden Maßnahmen gegen diese Krankheit und hygienische Bedingungen wird daher hervorgehoben [nach R. Beagle, R. Bonita, T. Kjellstrom. Grundlagen der Epidemiologie. Schule für öffentliche Gesundheit Institut für Arbeitsmedizin. Professor J. Nofer. Lodz 2002]:

Frühe Prävention, die darauf abzielt, solche sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebensmodelle zu eliminieren, die zu einem erhöhten Krankheitsrisiko beitragen (Z. B. Zigarettenrauchen, irrationale Ernährung).

Primäre Prävention, um die Krankheit vor Ihrer Entwicklung durch die Kontrolle der Ursachen und Risikofaktoren zu verhindern Gesundheitswesen (zum Beispiel, Senkung des Cholesterinspiegels, um koronare myokardkrankheit zu verhindern).

Abhängig vom Zeitpunkt der PH outcomes EinnahmeSekundäre Prävention, um schwerere Folgen der Krankheit durch Früherkennung, Behandlung und Prävention von Rückfällen zu verhindern ( Z. B. Kontrolle und Behandlung von Bluthochdruck, um die Entwicklung von koronarer Herzkrankheit zu verhindern). Prävention der Dritten Phase hygienische Bedingungen (Tertiär), die darauf abzielt, das Fortschreiten oder die Komplikationen einer bereits entwickelten Krankheit (zum Beispiel, herzrehabilitation nach einem Herzinfarkt) zu unterdrücken.

Die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen, um dem auftreten der Krankheit oder Ihrer Früherkennung entgegenzuwirken, sind vorbeugende Untersuchungen, die in drei Gruppen unterteilt werden können.

Die frühen Gesundheitswesen Stadien der Krankheit

Tests und Screening sind relativ einfach und niekosztowne diagnostische Tests in Studien großer Populationen, um die frühen Stadien der Krankheit, die aus dem Haushalt der lokalen Regierung oder aus Mitteln der National Health Foundation, wie die Allgemeine medizinische Untersuchung von Kindern Gesundheitswesen in Schulen, Forschung in Richtung Karies finanziert werden zu identifizieren.

Vorbeugende medizinische, Labor-und Röntgenuntersuchungen verschiedener Berufsgruppen, deren Kosten vom Arbeitgeber gedeckt werden.

Andere Vorsorgeuntersuchungen bei Erwachsenen zur Früherkennung der häufigsten Krankheiten, zum Beispiel Mammographie-Screening zur Erkennung von Brustkrebs, zytologische Untersuchung, Untersuchung der PSA bei Männern (Studie zur Früherkennung von Prostatakrebs), Untersuchung des Blutdrucks Gesundheitswesen, Untersuchung des Cholesterinspiegels, Glukose. Solche Studien werden im Rahmen von Präventionsprogrammen durchgeführt, die von der NFZ oder lokalen Behörden finanziert werden.

©iStock.com/ibmedPromocja Gesundheit ist nicht nur ein Konzept und eine Anleitung zur Stärkung der Gesundheit und Ihres Potenzials, sondern auch eine Reihe von Aktivitäten, die der öffentlichkeit beibringen sollen, wie man es richtig macht. Dieses Element der Gesundheitsförderung ist nach der Gesundheitserziehung benannt, die darauf abzielt, das denken über Gesundheit im Sinne seiner Förderung zu verändern und die Wirksamkeit der Exposition und Kontrolle über die eigene Gesundheit zu verbessern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein