Die Weltrangliste des Gesundheitssystems: die Top Ten

0
Rate this post

Welches ist also das Land mit dem besten Gesundheitssystem der Welt, dasjenige, in dem das Gesundheitswesen gut strukturiert, von hoher Qualität und immer für diejenigen verfügbar ist, die es brauchen? Lassen Sie uns gemeinsam in dieser Rangliste die besten Länder für Gesundheit sehen.

die Gesundheit

 Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind seit jeher eines der Länder mit dem geringsten Herzinfarktrisiko und bieten auch die besten Gesundheitsdienste der Welt.

Brandneue Krankenhäuser, die mit modernen Dienstleistungen ausgestattet sind, strategische Punkte, um die Erreichbarkeit zu erleichtern, gute Beziehungen zwischen Patienten und Krankenhäusern / Kliniken: All diese Faktoren bringen die Vereinigten Arabischen Emirate auf den zehnten Platz der Länder mit dem besten Gesundheitssystem.

Taiwan

Die taiwanesische Regierung zahlt für alle medizinischen Bedürfnisse ihrer Bürger. Taiwan hat nicht nur als eines der ersten Länder der Welt die Verwendung von “Smart Cards” (Magnetkarten, auf denen die gesamte Krankengeschichte der Bürger gespeichert werden kann) für die Verwaltung und Betreuung von Patienten eingeführt, sondern auch verwaltet , dank dieses Systems, die Gesundheitskosten des Landes zu senken.

Taiwans staatliches Gesundheitssystem wird größtenteils durch Bürgerbeiträge subventioniert

Die keine Arbeit haben oder im Ruhestand sind, haben problemlos Zugang zu medizinischer Versorgung.

Australien

In Australien heißt das öffentliche Gesundheitssystem, das australischen Einwohnern und Bürgern zur Verfügung steht, Medicare. Es wurde geboren, um Gesundheitsversorgung anzubieten und einige medizinische, optometrische und Krankenhauskosten zu decken.

  • Diejenigen, die in Australien leben und arbeiten, zahlen Medicare Levy, eine Steuer von 2 % auf ihr Gehalt. Dieses Geld trägt zum Funktionieren des australischen Homepage Gesundheitssystems bei.
  • Die dramatische Verbesserung der Gesundheitsverwaltung in den letzten zehn Jahren hat die durchschnittliche Lebenserwartung der Australier verlängert.

 Japan

Die durchschnittliche Lebenserwartung der Japaner beträgt sechsundachtzig Jahre, eine ziemlich hohe Erwartung und ein Indiz für eine gute Gesundheitsversorgung.

Japan, das ebenfalls zu den am wenigsten verschmutzten Ländern der Welt gezählt wird, weist auch niedrige Pro-Kopf-Kosten für medizinische Versorgung auf, insbesondere im Vergleich zu den verschiedenen östlichen Ländern, eine niedrige Kindersterblichkeitsrate und eine der besten Genesungsraten von Krankheiten.

Israel

Israel ist führend bei der Nutzung digitaler Tools im Gesundheitssektor. Bürger, die einen eigenen Hausarzt benötigen, können über das Internet buchen, alle Berichte werden elektronisch übermittelt, alles wird in einer echten Big Data des Gesundheitswesens archiviert.

  • Die Gesundheit in diesem Land ist ausgezeichnet und die Krankenhäuser haben einen hohen Standard.
  • Südkorea
  • Die Qualität der Gesundheitsdienste und medizinischen Versorgung in Südkorea gehört zu den besten der Welt.

Das Land verfügt über einige der besten Gesundheitseinrichtungen der Welt

Dem nationalen Gesundheitsdienst in Korea ist es gelungen, Ressourcen für das Gesundheitswesen zu mobilisieren, die nationale Abdeckung schnell auszuweiten, öffentliche und private Mittel effektiv zu beschaffen, um die Versorgung der gesamten Bevölkerung sicherzustellen und die Gesundheitskosten einzudämmen.

Italien

Im Gegensatz zu dem, was viele italienische Bürger denken mögen, rangiert Italien auf Platz vier der besten Gesundheitsdienste der Welt. Tatsächlich hat sie laut Bloomberg im letzten Jahr zwei Plätze gut gemacht.

In Italien haben die meisten Bürger keine private Versicherung, da die italienische Regierung die grundlegende Gesundheitsversorgung für alle ihre Bürger teilweise unterstützt.

Darüber hinaus steht der italienische Staat mit einer der niedrigsten Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben im Vergleich zu einigen Nationen wie den Vereinigten Staaten, Kanada, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich auch in der Weltrangliste der Länder mit der höchsten Lebenserwartung und an erster Stelle Plätze für das Niveau der medizinischen Versorgung, die auch ohne private Versicherung zugänglich sind.

Spanien

An dritter Stelle der Staaten mit der besten Gesundheit der Welt finden wir Spanien. Das 1986 ins Leben gerufene spanische Gesundheitssystem zeichnet sich durch freien Zugang, Finanzierung durch Steuereinnahmen und die vorherrschende Rolle des öffentlichen Dienstes aus.

Im europäischen Panorama zeichnet sich die Qualität des spanischen Gesundheitswesens durch die ausgeprägte Effizienz als Ganzes und durch die organisatorischen Besonderheiten der Grundversorgung aus.

Wir erinnern uns, dass Spanien auch eines der Länder mit dem besten Gesundheitsklima ist.

Singapur

Die Silbermedaille für die beste Gesundheitsversorgung der Welt geht an Singapur, ein Land mit öffentlicher und privater Gesundheitsversorgung. Singapurs Gesundheitssystem wird größtenteils durch individuelle Beiträge finanziert.