Für Pflegerinnen und Pfleger

0
Rate this post

Pflegende Angehörige sind wichtige Mitglieder der Parkinson-Gemeinschaft, und ihre Stimmen machen einen Unterschied im Kampf um bessere Behandlungen und Heilmittel. Das Parkinson’s Action Network (PAN) veranstaltete eine Interviewreihe mit drei Experten, um die Gemeinschaft über die Pflege aufzuklären und darüber, welche staatliche und staatliche Unterstützung für Ehepartner, Partner, Kinder, Freunde und Blog, die bei der Pflege einer Person mit Parkinson-Krankheit helfen, zur Verfügung stehen könnte.

Teilnehmer der Interviewreihe für pflegende Angehörige
Kathy Greenlee
Verwalterin, Verwaltung für gemeinschaftliches Leben
und stellvertretende Sekretärin für das Altern, U.S. Department of Health and Human Services

Gail Hunt
Präsidentin und Geschäftsführerin
Nationale Allianz für Pflege und Betreuung

Angela Robb
Pflegende Angehörige, Ehepartnerin, PAN Virginia State Director

Gastgeberin: Amy Comstock Rick; Geschäftsführerin, Parkinson’s Action Network

Ressourcen, die in der PAN-Interviewserie für pflegende Angehörige erwähnt werden
Medizinisches Familienurlaubsgesetz
Lebenslange Entlastungspflege
Ressourcenzentren für Ältere und Behinderte
Elder Care Locator: 800-677-1116 (gebührenfrei)

Parkinson-Community-Ressourcen für pflegende Angehörige
Amerikanische Vereinigung für Parkinson-Krankheit
Michael J. Fox-Stiftung für Parkinson-Forschung
Nationale Parkinson-Stiftung
Die Parkinson-Allianz
Stiftung für Parkinson-Krankheit