Gesetzentwurf zur Aufhebung von Medicare-Therapiekappen im Senat eingeführt

0
Rate this post

Die Senatoren Ben Cardin (D-MD) und Susan Collins (R-ME) haben den Medicare Access to Rehabilitation Services Act im Senat wieder eingeführt – startseite.

Das Gesetz, das eine Ergänzung zu einem parteiübergreifenden Gesetzentwurf ist, der Anfang Februar im Repräsentantenhaus eingebracht wurde, würde die Beschränkungen, die Medicare der kombinierten Physio- und Logopädietherapie und der Ergotherapie auferlegt, dauerhaft aufheben. Es gibt zwar ein Ausnahmeverfahren für medizinisch notwendige Therapien, aber es war eine Belastung und unzureichend, um den Zugang zur Versorgung zu schützen. Erfahren Sie mehr über die Therapiekappen von Medicare.

Die PAN schickte einen Brief, in dem sie die Gesetzgebung unterstützte und forderte, dass Bemühungen zur Aufhebung der Therapieobergrenzen in Diskussionen über die nachhaltige Wachstumsrate von Medicare aufgenommen werden, die Formel, mit der berechnet wird, wie Medicare-Ärzte für ihre Dienste bezahlt werden. Beim letzten Kongress genoss die Gesetzgebung breite parteiübergreifende Unterstützung und zog über 220 Co-Sponsoren im Repräsentantenhaus und 33 Co-Sponsoren im Senat an.

HANDELN SIE
Wenden Sie sich noch heute an Ihre Kongressabgeordneten und bitten Sie sie, sich vor dem 31. März 2015, wenn das aktuelle Ausnahmeverfahren ausläuft, um eine dauerhafte Lösung für die Medicare-Therapieobergrenzen zu kümmern. Die Einführung des Medicare Access to Rehabilitation Services Act ist ein wichtiger Meilenstein, und es ist entscheidend, dass wir auf der Dynamik aufbauen.
Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Obergrenzen zu stoppen!